Auto-Mathematik

Inter­es­san­te Rechen­wei­se, die die »Süd­deut­sche Zei­tung« da in einem Auto-Test ent­wi­ckelt hat:

Für das Gepäck ste­hen in der gefah­re­nen All­rad­ver­si­on ledig­lich 207 Liter zur Ver­fü­gung. Klappt man die Rück­sitz­leh­nen um, ist das Gepäck­ab­teil mit 506 Litern kaum grö­ßer.

In der wirk­li­chen Welt sind 506 Liter immer­hin 244% (oder anders gesagt: das 2,4-Fache) der ursprüng­li­chen 207 Liter. »Kaum grö­ßer« kann man das eigent­lich kaum nen­nen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.