Silbentrennung, automatisiert

Die Dumm­heit der Com­pu­ter lässt sich an den auto­ma­ti­schen Sil­ben­tren­nun­gen immer wie­der sehr gut beob­ach­ten. Mein aktu­el­les Lieb­lings­bei­spiel:
»Schü­le-
rIn­nen«
Häss­li­cher geht es kaum noch. Und das lese ich in einem geschichts­di­dak­ti­schen Fach­buch gera­de alle paar Sei­ten. Aber das steckt sowie­so vol­ler Tipp- und Satz­feh­lern sowie for­ma­len Nach­läs­sig­kei­ten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.